Tipps für einen veganen Zwischenstopp in Brixen (Südtirol)

Brixen vegan

Im Juni war ich mit meinem Mann am Gardasee. Auf dem Rückweg haben wir einen Zwischenstopp in Brixen, der ältesten Stadt in Südtirol, eingelegt. In diesem Artikel zeige ich dir, wie wir uns in Brixen vegan verpflegt haben und was du an einem einzigen Tag in Brixen unternehmen kannst.

Ideen für einem Nachmittag in Brixen

Brixen liegt etwa eine Stunde nördlich von Bozen direkt neben der A 22. Brixen ist ein beliebtes Reiseziel für Natur-, Wander- und Winterurlaube. Vom Gardasee aus erreicht man Brixen in etwa 2 Stunden.

Der Fluss Eisack fließt mitten durch die Stadt. Er ist der zweitgrößte Fluss Südtirols und besticht durch sein hell-türkisfarbenes Wasser. Entlang des Eisack gibt es in Brixen gut ausgebaute Fahrrad- und Spazierwege. Unser Hotel lag im Ortsteil Vahrn, sodass wir die Innenstadt von Brixen in einem ca. 20-minutigen Spaziergang entlang des Eisack erreichen konnten.

Eisack

Brixen hat eine sehr schöne Altstadt mit einem sehenswerten Dom. Auf dem Domplatz gibt es einige Cafés, in denen du eine Pause einlegen und das Ambiente genießen solltest.

Brixner Dom

Brixen, Domplatz

Schlendere auf eigene Faust durch die Gassen und entdecke schöne Plätze, gemütliche Cafés und eindrucksvolle Bauten. Alternativ kannst du dich auch einem geführten Stadtrundgang anschließen, die mehrmals pro Woche zu festen Zeiten stattfinden. Weitere Infos gibt es im Tourismusbüro in Brixen (Regensburger Alle 9).

Brixen

Brixen

Brixen

Bei einer Übernachtung in vielen Unterkünften in Brixen und Umgebung erhälst du kostenlos die BrixenCard. Damit kannst du unter anderem alle öffentlichen Verkehrsmittel des Südtiroler Verkehrsverbundes – Regionalzüge bis nach Trient, Busse, Citybusse, Skibus Plose und öffentliche Seilbahnen gratis benutzen. Das lohnt sich schon, wenn du nur eine Nacht in Brixen bleibst. Denn in Brixen verkehren kleine Busse, mit denen du fast jeden Ort der Stadt erreichen kannst. In der Innenstadt gibt es überall Haltestellen. Wir sind mit dem Bus beispielsweise zurück zu unserem Hotel gefahren.

Citybus in Brixen

Wenn es dich in die Natur zieht und du dich körperlich betätigen willst, gibt es rund um Brixen nahezu unbegrenzte Wandermöglichkeiten. Ganz egal, ob du nur einen ausgedehnten Spaziergang oder eine ganztägige Bergwanderung unternehmen möchtest, in Brixen gibt es Wanderwege für jedes Niveau. Auch geführte Wanderungen werden angeboten.

Bäckerei Profanter

In der Brixner Innenstadt gibt es mehrere Filialen der Bäckerei Profanter, die auch veganes Gebäck anbietet. In der Filiale in der Altenmarktgasse 13/A probierte ich ein Hefegebäck mit Nussfüllung, das ich sehr weiterempfehlen kann. Ansonsten gab es an diesen Tag noch verschiedene vegane Blechkuchen im Angebot.

Bäckerei Profanter

Bäckerei Profanter

Weitere vegane Angebote

Das Restaurant Grissino (Altenmarktgasse 28/B) bietet asiatische Küche und Pizza an. Der Pizzateig ist laut Beschreibung auf der Website vegan, auch auf der asiatischen Karte sollten einige vegane Gerichte dabei sein oder vegan zubereitet werden können.

Unsere Unterkunft in Brixen

Das Preisniveau für Hotels in Brixen ist recht hoch, unter 100 € ist kaum ein Hotelzimmer zu bekommen. Für unsere Übernachtung haben wir das Hotel Löwenhof im Ortsteil Vahrn ausgewählt. Die Wahl fiel unter anderem deshalb auf dieses Hotel, weil es im hoteleigenen Restaurant auch vegane Gerichte auf der Karte gibt.

Das Hotel wird derzeit anscheinend renoviert. Die Lobby war schon neu und sehr modern gestaltet, während unser Zimmer noch den Charme der 80er-Jahre versprühte. Immerhin wurden wir kostenlos auf ein Zimmer mit Balkon upgegradet.

Hotel Löwenhof

Vegan Essen im Hotel Löwenhof

Das Restaurant im Hotel Löwenhof hatte bei unserem Aufenthalt genau ein veganes Gericht auf der Karte, und zwar ein Risotto mit Brennnessel und Artischocke. Auf Nachfrage bereitet die Küche aber auch problemlos andere vegane Gerichte zu, in unserem Fall weißes Polenta mit gegrilltem Gemüse und Pfifferlingen. Das Essen war sehr lecker und der Service im Restaurant einwandfrei. Natürlich kannst du auch im Hotel Löwenhof essen, wenn du dort nicht übernachtest.

Beim Frühstück war die vegane Auswahl allerdings nur durchschnittlich. Es gab Obstsalat, geschnittenes Gemüse, abgepacktes Brot (auswärts esse ich kein Brot ohne Zutatenliste) und Marmelade. Da wir nur eine Nacht hier verbracht haben, war das Frühstück ok.

Restaurant im Hotel Löwenhof

Veganes Risotto mit Löwenzahn und Artichoke

Weißes Polenta mit gebratenem Gemüse

Weitere Tipps zur veganen Verpflegung findest du auf der Internetseite der Initiative Tierrechte Südtirol und auf SüdtirolVegan.com.

Warst du schon mal in Südtirol? Welche Erfahrungen hast du dort mit veganem Essen gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.