Vegan schlemmen am nördlichen Bodenseeufer

Bodensee vegan

Der Bodensee ist der größte und tiefste deutsche See, obwohl nur knapp 1/3 seiner Fläche zu Deutschland gehört. Neben Deutschland grenzen auch Österreich und die Schweiz an den Bodensee.

Im April habe ich mit meinem Mann ein Wochenende am Bodensee verbracht. In diesem Artikel zeige ich dir, wo du am Bodensee vegan essen kannst. Dabei beschränke ich mich auf das Nordufer von Lindau im Osten bis Überlingen im Westen, da wir in Friedrichshafen übernachtet haben und nur die nähere Umgebung erkunden wollten.

Lindau

Die Altstadt von Lindau liegt auf einer vorgelagerten Insel, auf der sich auch die meisten Sehenswürdigkeiten befinden. Die Lindauer Hafeneinfahrt ist das Wahrzeichen der Stadt und bietet zahlreiche schöne Fotomotive. Neben der Hafeneinfahrt konnten wir einen brütenden Schwan und Blässhühner beim Nestbau beobachten.

Lindauer Hafeneinfahrt

Blässhuhn beim Nestbau

Lindauer Rathaus

Bar/Café/Restaurant Großstadt

Für einen Mittagsimbiss in Lindau ist das Bar/Café/Restaurant Großstadt (In der Grub 27) bestens geeignet. Es liegt zentral auf der Lindauer Insel und bietet bei schönem Wetter gemütliche Sitzplätze im Freien. Angeboten werden viele vegetarische und vegane Gerichte, z.B. Suppen, Salate, Wraps und Nudeln. Ich entschied mich für einen BagelBurger mit Linsenbratling und Gemüse. Dazu gab es hausgemachte Chips und Salat. Sehr empfehlenswert!

Bar/Café/Restaurant Großstadt

Veganer Bagelburger

Kaffebar 37°

Die Kaffebar 37° am Hafen in Lindau bietet auch veganen Kuchen und veganes Eis an.

Kaffebar 37°

Veganes Kuchen- und Eisangebot in der Kaffebar 37°

Grenz Kebap

Bei Grenz Kebap auf dem Lindauer Festland, in der Bregenzerstr. 162, gibt es veganen Döner, Pizza, Pide und Dürum.

Friedrichshafen

Friedrichshafen hat leider keine historische Altstadt mehr, da diese im Krieg zerstört wurde. Die Stadt punktet jedoch mit anderen Sehenswürdigkeiten. Das Stadtzentrum liegt direkt an der Seepromenade; am Hafen befindet sich ein Aussichtsturm, der kostenlos bestiegen werden kann. Von oben hat man eine wunderbare Aussicht auf Friedrichshafen und den Bodensee. Zudem werden in Friedrichshafen Zeppeline gebaut. Das dazu passende Museum befindet sich ebenfalls direkt am See.

Friedrichshafen Stadtzentrum

Zeppelinmuseum

Aussichtsturm in Friedrichshafen

Schlösser auf dem Aussichtsturm Friedrichshafen

V2O

In Friedrichshafen gibt es ein rein veganes Restaurant, das V2O. Leider war das Restaurant während unseres Aufenthaltes am Bodensee wegen Umzugs geschlossen. Seit Anfang Mai findest du das V2O in den neuen Räumlichkeiten am Buchhornplatz.

Felders Restaurant/Bar

Zum Glück haben wir eine tolle Alternative zum V2O entdeckt: das Restaurant Felders in der Karlstraße 42 (direkt am Hafen). Das Felders ist ein etwas schickeres Restaurant. Man speist in modernem Ambiente mit Blick auf den See. Angeboten wird genau ein veganes Gericht: Rotes Linsencurry mit Süßkartoffeln und gebratenem Pack Choi. Das Linsencurry ist auf der Karte als 100 % vegan gekennzeichnet. Das Essen war lecker und der Preis angemessen. Leider gibt es kein veganes Dessert und die Angestellten wussten auch nicht so genau Bescheid, ob das Brot, das als Vorspeise gereicht wurde, vegan war.

Felders in Friedrichshafen

Linsencurry im Felders

Tipp: Tofufabrik

In Friedrichshafen gibt es eine Tofufabrik, die Soma-Tofurei. Sie liegt mitten in einem Wohngebiet im Resedenweg 10/1. Jeden Mittwoch und Freitag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr können die Produkte im Hausverkauf erworben werden. Obwohl wir ganz in der Nähe übernachtet haben, haben wir es leider nicht geschafft, die Tofufabrik zu besuchen.

Meersburg

Meersburg hat eine sehenswerte Altstadt und, wie der Name schon sagt, eine Burg. Wir begnügten uns mit einem Spaziergang entlang der Uferpromenade und durch die hübschen Gassen. Von der Terrasse des Neuen Schlosses hat man einen tollen Blick auf die Burg, die Unterstadt und den Bodensee.

Burg in Meersburg am Bodensee

Burg Meersburg

Neues Schloss Meersburg

Meersburg

 

Hotel zum Schiff

Im Hotel zum Schiff, direkt am See, werden 2 vegane Gerichte angeboten: ein rotes Thai-Gemüse-Curry und Zucchini Involtini mit Polenta.

Hotel zum Schiff in Meersburg

Hermannsdorfers im Schützenhaus

Im nahegelegenen Daisendorf befindet sich in der Schützenstraße 2 ein Restaurant, das ebenfalls 2 vegane Gerichte auf der Karte hat. Trotz des rustikalen Ambientes klingen die Gerichte ziemlich lecker: Es gibt in Rotwein geschmorten Fenchel mit gerauchtem Tofu sowie Muscolo di Grano, ein rein veganer Braten aus Italien in Rosmarinsoße. Das Schützenhaus ist etwas außerhalb gelegen und schlecht ausgeschildert, ein Navi ist hier hilfreich.

Schützenhaus Daisendorf

Überlingen

Überlingen

Café Brazilia

Als wir in Überlingen waren, hat es leider nur geregnet. So kam es, dass wir 2 gemütliche Stunden bei Kaffee, Tee und Kuchen im Café Brazilia verbracht haben. Angeboten werden neben Kaffeespezialitäten mit Sojamilch mehrere vegane Kuchen. Der vegane Schokokuchen war saftig und hat mir sehr gut geschmeckt. Allerdings sind die Preise im Café Brazilia recht hoch, vermutlich auch aufgrund der schönen Lage direkt am See.

Café Brazilia

Veganer Schokokuchen im Café Brazilia

Bio-Restaurant Esskultur

Das Bio-Restaurant Esskultur in der Gradebergstr. 2 in Überlingen ist rein vegetarisch mit einer großen Auswahl an veganen Gerichten. Es gibt nicht viele Sitzplätze, eine Reservierung ist Abends und am Wochenende von Vorteil. Die Portionen sind eher klein und die Preise gehoben, dafür ist das Essen aber auch sehr schmackhaft. Ich entschied mich für den Thai-Teller „Phuket“ mit Tom Kha Soi (traditionelle Thaispeise), Frühlingsrollen, Sojasauce, veganen Krabbenchips und Mixed Pickels (süß-sauer eingelegtes Gemüse).

Esskultur Überlingen

Thai-Teller Phuket

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten, am Bodensee vegan zu essen. In jeder größeren Stadt wirst du etwas veganes zu Essen finden, auch außerhalb der rein vegetarischen bzw. veganen Restaurants.

Apfelbäume am Bodensee

Weitere hilfreiche Links für deine vegane Reise an den Bodensee:

Kennst du weitere Restaurants am Nordufer des Bodensees, die vegane Gerichte anbieten? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

3 Kommentare

  1. Da sind ja einige vegane Speisen in den Restaurants dabei. Ich finde es immer schwer, wenn ich eine neue Stadt für einen Städtetrip bereise und mich dann vor Ort vegan ernähren möchte, also jetzt in Restaurants und ähnlichen Geschäften.

    • Hallo Sascha,
      am Bodensee war es wirklich nicht schwer, veganes Essen zu finden. In anderen Regionen ist es z.T. nicht so einfach.
      Ich informiere mich vorher auch immer im Internet, wo es in einer fremden Stadt vegane Essensmöglichkeiten gibt. Um anderen Veganer/innen die Suche zu erleichtern, habe ich meinen Blog ins Leben gerufen 🙂
      LG
      Natascha

  2. Liebe Sascha
    Du hast eine tolle Auswahl meiner KollegInnden getroffen , vielleicht magst du dir noch mein Biorestaurant Safran in Radolfzell anschauen.
    Wir haben immer 4-6 vegane Gerichte
    Salate und Suppen auf der Karte
    Wir backen auch selbst u auch vegane u glutenfreie Kuchen .
    Herzliche Grüße Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.